Skip to Content.
Sympa Menu

cacert-de - Re: [CAcert-DE] CAP

Subject: Deutschsprachige CAcert Support Liste

List archive

Re: [CAcert-DE] CAP


Chronological Thread 

Robert M. Albrecht wrote:
Hi,

> Eine eingescannte Unterschrift ist meines Wissens nach deutschem Recht
> wertlos. Wie das in Australien aussieht weiß ich nicht.

Welchen Wert haben denn die Unterschriften überhaupt ?
Der Wert dieser Unterschrift besteht vor allem darin, dass sie ein starkes Indiz dafür ist, dass die Person tatsächlich persönlich bei Dir war. Das gilt natürlich wesentlich weniger wenn es nur eine gescannte Unterschrift ist.
D.h. die Unterschrift hilft Dir nachzuweisen dass Du deiner Sorgfaltspflicht nachgekommen bist sollte der gute (bzw. dann schlechte) Mensch mit seinen Zertifikaten Unfug anstellen.
[...]

Das ist aber nichts CAcert spezifische. Bei Verisign sieht das auch nicht anders aus. Wenn ich einen Schaden habe, weil ich mich auf ein (z.B. falsch ausgestelltes) Zertifikat verlassen habe, glaube ich nicht, daß ein deutsches Gericht mir einen Schadensersatz von Versigin zuspricht.
Wenn Verisign vorsätzlich oder grob fahrlässig gegen ihre Policy verstösst und Du nachweisen kannst, dass Dir der Schaden nicht entstanden wäre wenn sie das nicht getan hätten (was zugegebenermaßen schwierig sein wird) würde ich nicht ausschließen dass Du Schadensersatz zugesprochen bekommst...

Ich als Kunde (von Amazon, ...) habe ja überhaupt keine Vertragsbeziehung mit Verisign sondern nur mit Amazon. Wo soll da eine Schadenersatzpflicht für Verisign entstehen ?
Schadensersatz ist meines Wissens erstmal nicht davon abhängig ob eine Vertragsbeziehung besteht oder nicht. Wenn Du mein Auto demolieren würdest hoffe ich mal dass ich von Dir Schadensersatz bekomme, obwohl Du nicht irgendwo unterschrieben hast dass Du mein Auto nicht demolieren wirst.

Ein anderes Szenario, dass vermutlich näher an den fraglichen Fall ist, wäre, wenn Dir ein Bauleiter (d.h. jemand, von dem Du mit gewissem Recht annehmen kannst dass er sich auskennt) versichert, dass eine Brücke befahrbar ist, und sie trotzdem unter Dir zusammenbricht. Da würde der Bauleiter vermutlich auch schlecht ausschauen (darum wird es sowas wohl auch nicht geben), besonders wenn sich nachher herausstellt dass die Pfeiler schon zusammengebrochen waren...
[...]

MfG
Ted
;)

--
PGP Public Key Information
Download complete Key from http://www.convey.de/ted/tedkey_convey.asc
Key fingerprint = 31B0 E029 BCF9 6605 DAC1  B2E1 0CC8 70F4 7AFB 8D26


Attachment: smime.p7s
Description: S/MIME Cryptographic Signature




Archive powered by MHonArc 2.6.16.

Top of Page