Skip to Content.
Sympa Menu

cacert-de - Re: [CAcert-DE] Artikel über CAcert in der aktuell en Ausgabe der <kes>

Subject: Deutschsprachige CAcert Support Liste

List archive

Re: [CAcert-DE] Artikel über CAcert in der aktuell en Ausgabe der <kes>


Chronological Thread 
  • From: Bernhard Schülke <bs-direkt AT web.de>
  • To: Deutschsprachige CAcert Support Liste <cacert-de AT lists.cacert.org>
  • Subject: Re: [CAcert-DE] Artikel über CAcert in der aktuell en Ausgabe der <kes>
  • Date: Fri, 07 Sep 2007 20:38:08 +0200
  • List-archive: <https://lists.cacert.org/cgi-bin/mailman/private/cacert-de>
  • List-id: Deutschsprachige CAcert Support Liste <cacert-de.lists.cacert.org>

Am Mittwoch, den 05.09.2007, 10:57 +0200 schrieb Jens Paul:
> Hi,
> 
> in der aktuellen Ausgabe (welche ich generell empfehlen kann) der <kes>
> (Die Zeitschrift für Informations-Sicherheit) ist ein Artikel über
> CAcert erschienen ("CAcert - Die Community CA", ab Seite 54-59).
> 
> Für diejenigen, welche kein Abo der Zeitschrift haben, kann der Artikel
> auch Online auf den Seiten von <kes> eingesehen werden:
> http://www.kes.info/aktuell/akheft/artikel1.htm
> 

Hallo, 

in dem Text steht folgender Abschnitt, ich zitiere: "CAcert ist keine
durch die Bundesnetzagentur akkreditierte Zertifizierungsinstanz. Mit
den ausgestellten Zertifikaten können daher keine qualifizierten
Signaturen im Sinne des deutschen Signaturgesetzes (SigG) erstellt
werden."

Meines Erachtens ist dieser Textblock dahingehend falsch, als dass eine
Akkreditierung hinreichendes, aber kein notwendiges Kriterium ist. Eine
Anzeige würde laut Gesetzestext ausreichen, um sogenannte qualifizierte
Signaturen zu erstellen (gesetzl. Vorgaben müssen natürlich erfüllt
sein). Vgl. auch entsprechende Liste der angezeigten oder akkreditierten
Stellen bei der Bundesnetzagentur. Im Forum
http://www.cacert-germany.de/Forum/index.php habe ich extra hierzu ein
paar Zeilen geschrieben. Aber die Seite scheint wohl immer noch vom Netz
zu sein.

Es würde mich interessieren, ob seitens CAcert eine Anzeige bei der
Bundesnetzagentur im oben genannten Sinne geplant ist?

Gruß
Bernhard Schülke






Archive powered by MHonArc 2.6.16.

Top of Page