Skip to Content.
Sympa Menu

cacert-de - Re: [CAcert-DE] verlorene Formulare

Subject: Deutschsprachige CAcert Support Liste

List archive

Re: [CAcert-DE] verlorene Formulare


Chronological Thread 
  • From: Jens Paul <cacert AT canyonsport.de>
  • To: Deutschsprachige CAcert Support Liste <cacert-de AT lists.cacert.org>
  • Subject: Re: [CAcert-DE] verlorene Formulare
  • Date: Wed, 23 Jan 2008 22:46:45 +0100
  • List-archive: <https://lists.cacert.org/cgi-bin/mailman/private/cacert-de>
  • List-id: Deutschsprachige CAcert Support Liste <cacert-de.lists.cacert.org>
  • Organization: CAcert Inc.

Hi,
wie ist zu verfahren, wenn ein CAcert-Formular, dass haette noch einige
Jahre aufbewahrt werden muessen, verloren geht?
(Durch Unordnung, Feuer, Diebstahl etc.)
Hmm, ich würde sagen: Mail an 
support AT cacert.org
 in der möglichst genau
steht, was passiert ist und welche Zertifikate betroffen sind
(Abgleichen mit der Liste deiner Assurances unter Meine Details->Meine
Punkte auf der CAcert-Webseite).

Es kann keine Loesung sein, dass so eine Grundlegende Frage von einer CA als Einzelfall entschieden wird. Fuer sowas sollte es eine Richtlinie geben, nach der dann ohne jede Diskussion zu verfahren ist. In meinen Augen ist das auch ein Merkmal, nach dem aussenstehende sich ein Bild von der Verlaesslichkeit einer CA machen koennen.
Da hast Du absolut Recht. Allerdings denke ich nicht das so etwas in iner Policy geklärt sein muss. Ich würde empfehlen in so einem Fall einen Dispute einzulegen. Der Arbitrator kann dann auf Basis der vorhandenen Regelungen und der potentiellen Gefahr eine Entscheidung treffen, welche dann ja per Definition der Dispute Resolution Policy (DRP) bindend wird. Also einfach einen Dispute stellen und schon haben wir eine bindende Regelung.

Die DRP sagt ja explizit, dass disputes nicht nur zur Klärung von Streitigkeiten genutzt werden sollen, sondern auch bei unklaren Situationen / Routine Support Anfragen, etc.


Wie dann darauf reagiert wird kann ich nicht sagen (möglicherweise gar
nicht), aber zumindest hast Du dann Deine Pflicht getan und Bescheid
gesagt.

IMHO sollte hierzu eine offizielle Aussage von CAcert auf die Homepage gesetzt werden. Die Frage koennte nicht ganz unwichtig werden, wenn sowas wirklich mal passiert. Ausserdem wird sie im Zusammenhang mit der Auditierung eh geklaert werden muessen.

Für den Auditor ist sicherlich das Verhalten der CA in so einem Fall wichtig, nach einer vorher definierten Regel wird meines Wissens nach nicht gefragt (Gegenbeispiel: viele kommerziellen Anbieter nutzen ja das PostIdent Verfahren. Was passiert wenn die Post ein entsprechedes Formula verliert? Ich habe bisher dazu noch bei keiner kommerziellen CA etwas gelesen).

Wenn ein konkreter Fall vorliegt, würde ich empfehlen, einfach mal einen entsprchenden Dispute einzureichen und zu sehen wie reagiert wird.

Gruß
Jens
begin:vcard
fn:Jens Paul
n:Paul;Jens
org:CAcert Inc.
email;internet:cacert AT canyonsport.de
title:CAcert Organisation Assurer
x-mozilla-html:TRUE
version:2.1
end:vcard




Archive powered by MHonArc 2.6.16.

Top of Page