Skip to Content.
Sympa Menu

cacert-de - Re: Lehrer? Väter/Mütter? Tanten/Onkel?

Subject: Deutschsprachige CAcert Support Liste

List archive

Re: Lehrer? Väter/Mütter? Tanten/Onkel?


Chronological Thread 
  • From: Bob Kromonos Achten <k AT bka.li>
  • To: cacert-de AT lists.cacert.org
  • Cc:
  • Subject: Re: Lehrer? Väter/Mütter? Tanten/Onkel?
  • Date: Tue, 2 Jan 2018 23:54:56 +0000

Wenn es hilft, die "Ich habe nichts zu verbergen" Haltung der meisten Nutzer
auf ein Level zu bringen, dass die Firmen mit den wenigen Daten nichts
anfangen können, bin ich ebenfalls sehr für Elbe Aufklärung in den
Stundenplänen.

Am Mittwoch, 3. Januar 2018 schrieb Viktor Kuespert:
> Am 25.12.2017 um 22:15 schrieb
> eruedin AT cacert.org:
> > Diese Nachricht wendet sich an alle, die ausser zu CAcert auch irgend
> > einen
> > Bezug zu Kindern im Alter von ca. 4-18 Jahren haben.
> >
> > Die deutschsprachigen Kantone der Schweiz führen zur Zeit neue Lehrpläne
> > an
> > der Volksschule ein, welche untereinander stark koordiniert sind
> > (sogenannter
> > Lehrplan 21). Ich habe die CAcert evtl. betreffenden Stellen
> > herausgesucht auf
> > der Seite https://wiki.cacert.org/Lehrplan21 eingestellt.
> >
> > Nun suche ich alle möglichen neuen Ideen und Bezüge zu bereits
> > bestehendem,
> > wie man diese Vorgaben mit Hilfe von CAcert oder einem Dienst von CAcert
> > in
> > den Unterricht einbauen könnte.
> >
> > Ich werde diese bei den jeweiligen "Kompetenzen" einbauen, aber auch auf
> > der
> > Seite https://wiki.cacert.org/CAcertAtSchool/DE, wo sie unabhängig vom
> > Land
> > allen Schulen zur Verfügung stehen.
> >
> > Ich denke, das ist eine grosse Chance für uns, denn das Fach "Medien und
> > Informatik" ist neu und da kann noch niemand auf Bestehendes
> > zurückgreifen.
> > Ich freue mich auf alle Antworten, von einigen Stichworten hin bis zu
> > fertigen
> > Unterrichtsreihen ;-) -- sei es hier oder an mich direkt.
> >
> > Freundliche Grüsse
> > Etienne Ruedin
> >
> >
> Nachricht/Antwort an
> eruedin AT cacert.org
> am 02.01.2018 um 23:58 Uhr
>
> Sehr geehrter Herr Ruedin,
>
> das dachte ich mir fast. Viele Antworten wird es hier nicht geben.
>
> Zunächst bin ich froh und begrüße einen frühzeitigen Aufbau an Wissen
> bei den Kindern.
>
> Ich halte aber *ehrlich* gesagt das Thema Kryptographie für Kinder doch
> noch für zu schwierig.
> Erleben wir doch tagtäglich, daß es ja schon die meisten Erwachsenen
> überfordert.
>
> Eine Sensibilisierung und Einführung im Lehrplan ist aber natürlich
> wünschenswert!
>
>
> MfG ... V. Küspert
> - - -
>
>
>


Archive powered by MHonArc 2.6.18.

Top of Page