Skip to Content.
Sympa Menu

cacert-de - Re: Neugkeiten von CAcert

Subject: Deutschsprachige CAcert Support Liste

List archive

Re: Neugkeiten von CAcert


Chronological Thread 
  • From: "Etienne Ruedin (CAcert Inc.)" <eruedin AT cacert.org>
  • To: <cacert-de AT lists.cacert.org>
  • Subject: Re: Neugkeiten von CAcert
  • Date: Sun, 23 Sep 2018 21:35:00 +0000
  • Organization: CAcert Inc.

Guten Tag

Kurz: Die Unterstützung gibt es nur während eines bestimmten
Zeitfensters, nachdem man dem Link gefolgt ist.

Ausführlicher: Wenn jemand eine Seite von Amazon über einen sogenannten
Affiliate-Link betritt und anschliessend eine Bestellung aufgibt, bezahlt
Amazon eine kleine Kommission von meistens etwas 3-5% - je nach Produkt.
Wird das entsprechende Cookie von Amazon nicht gelöscht, wird die
Provision auch noch eine gewisse kurze Zeit länger ausbezahlt. Hingegen
gibt es für jede Amazon-Seite einen anderen Affiliate-Link. Auf der Seite
https://wiki.cacert.org/Merchandising/Amazon haben wir die entsprechenden
Links aufgeführt. Wer nun z.B. dem amazon.de-Linnk von CAcert folgt, dort
nicht fündig wird und zu amazon.com wechselt und dort ein englisches Buch
bestellt, dann hat CAcert Pech gehabt, da die Kommission nur für amazon.de
bezahlt wird. Für die amazon.com-Seite muss über den anderen Link
eingestiegen werden.

Ja, das ist in der Tat etwas kompliziert und wird Amazon von verschiedener
Seite auch vorgehalten. Wir empfehlen solche Partnerdienste insbesondere
dann, wenn eine Dienstleistung oder ein Produkt gezielt bestellt wird. Dann
ist es einfach, einem entsprechenden Link zu folgen und Aufwand und Ertrag
stimmen einigermassen.

Freundliche Grüsse
Etienne Ruedin

On Sun, 23 Sep 2018 22:14:43 +0200, Dirk Niemeier
<dirk.niemeier.sth AT gmail.com>
wrote:
> Hi,
> kann das mit den Merchandising Links bitte einer einmal kurz erklären?
> Bekommt CAcert z.Bsp. von Amazon nur etwas Unterstützung wenn ich mit
dem
> Link einsteige? Oder kann ich das auch irgendwie anders bei Amazon
kundtun?
> --
> Mit freundlichen Grüßen
> Dirk Niemeier
>
> Am 23. September 2018 21:28:25 MESZ schrieb "Etienne Ruedin (CAcert
Inc.)"
> <eruedin AT cacert.org>:

>>Seit diesem Sommer hat CAcert die Partnerschaftsmodelle ausgebaut. Nun
>>ist
>>es auch möglich, dass bei Einkäufen bei Amazon CAcert ein Kommission
>>bekommt: https://wiki.cacert.org/Merchandising/Amazon
>>CAcert bietet freie Zertifikate an. Trotzdem funktioniert die CA nicht
>>ganz
>>ohne Geld. So müssen etwa die Stromrechnungen des Rechenzentrums in den
>>Niederlanden beglichen werden. Die jährlichen Ausgaben von CAcert
>>belaufen
>>sich auf rund 3000 Dollar/Euro. Im Anbetracht der über 300 000 Benutzer
>>ist das nicht viel. Trotzdem reichen die Spenden alleine nicht aus und
>>CAcert ist auf solche Nebeneinnahmen von Booking oder Amazon
>>angewiesen.



Archive powered by MHonArc 2.6.18.

Top of Page